Die Kleine Kammermusik

 

- eine neue Telemann-Konzertreihe für Frankfurt!

 

Die erste Saison der neuen Konzertreihe "Die Kleine Kammermusik" wurde am 6.5. mit einem "Fest für Telemann" mit Michael Schneider, Annette Spehr, Emanuele Breda, Johannes Berger und Eva Maria Pollerus im MainForum und einem begeisterten Publikum eröffnet. Im Zentrum standen Telemanns op.1, 2 und 3. Ein zweites Konzert rund um die "Moralischen Kantaten" gestalteten Verena Gropper, Christian Prader, Jürgen Banholzer und Johannes Berger in der vollen Nikolaikirche.

 

Gemeinsam mit Prof. Michael Schneider und Thomas Rainer hat Eva Maria Pollerus diese Konzertreihe mit arrivierten und jungen KünstlerInnen initiiert und bringt ab 2018 Telemann an die unterschiedlichsten Spielorte der Stadt. Werden Sie Abonnent/in oder kommen Sie einfach zu einem der nächsten Konzerte - mehr Information finden Sie hier!

 

Um die Konzertreihe "Die Kleine Kammermusik" finanziell zu ermöglichen, hat sie mit dem Verein "Kleine Kammermusik e.V." am  Crowdfunding-Wettbewerb "kulturMut" 2018  der Aventis-Stiftung teilgenommen, woraus das Projekt mit 165 Unterstützern aus 31 eingereichten Kulturinitiativen als Sieger hervorgegangen ist. Mehr erfahren Sie hier! 

Beim 10. Internationalen Telemann-Wettbewerb Magdeburg...

wird Eva Maria Pollerus als Jurorin dabei sein. Der Wettbewerb wird dieses Mal für Kammermusikensembles ausgeschrieben und von 10.-16. März 2019 stattfinden.

Telemann  als Tastenkomponist

In der März/April-Ausgabe der Zeitschrift "Concerto" ist ein Artikel von Eva Maria Pollerus über Telemanns Musik für Cembalo solo erscheinen - da gibt es noch einiges zu entdecken!! "Lustiger Mischmasch?"